• Lernunterstützung (Zyklus 2/3)

    Gemäss Lehrplan «Medien und Informatik» (D-EDK, 2014) zählt das Arbeiten mit Werkzeugen zur Lernunterstützung bzw. zum Lern- und Wissensmanagement zu den zentralen, überfachlichen Kompetenzen. Ziel ist es, dass Schülerinnen und Schüler bis zum Ende ihrer obligatorischen Schulzeit fähig sind, systematisch digitale Unterstützungswerkzeuge für ihr Lernen auszuwählen, zu nutzen und zu bewerten. In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie das Lernen von Kinder und Jugendliche mit digitalen Werkzeugen unterstützen können und kennen Grundlagen sowie Modelle, um didaktische Entscheidungen hinsichtlich der Medienwahl zu treffen.